Artikel
Aktuelles / Pinguin-System

Pinguin-System saniert Buddhistisches Zentrum

Bei einem Sturm- und Starkregenereignis wurden die Räumlichkeiten des Buddhistischen Zentrums Heuchelheim (bei Gießen) sowie weitere im Gebäude befindliche Wohnräume stark durchfeuchtet.

Ein aus Bitumenbahnen bestehendes Dach einer Gaube flog weg, kollidierte mit einem Nachbargebäude und blieb auf dem zugehörigen Grundstück liegen. Das Wasser drang zuerst in das in Holzrahmenbauweise errichtete Dachgeschoss ein und bahnte sich dann den Weg durch den im EG befindlichen Gebetsraum bis in das Kellergeschoss.

Auch wenn fast das komplette Gebäude vom Schaden betroffen war, stellte die Sanierung des Gebetsraumes eine Besonderheit dar. Hier musste die zuvor vorhandene Wandverzierung wieder rekonstruiert werden, damit die richtige Atmosphäre auch nach dem Schaden weiterhin gewährleistet ist. Die verwendeten Farbtöne wurden leicht variiert und lassen den Raum zusammen mit den neuen, modernen Deckenlampen und dem dezenten Teppichboden etwas frischer wirken, ohne den eigentlichen Stil zu verändern.

Nach der erfolgreichen Wiederherstellung der Räumlichkeiten (siehe Bild) konnte das Buddhistische Zentrum Heuchelheim nach Einsegnung durch einen extra aus Indien eingeflogenen Priester neu eröffnet werden und wieder seinen regulären Betrieb aufnehmen.